© Marcel Kusch

Jogger stirbt nach Unfall mit Auto

Burgkunstadt (dpa/lby) – Beim Joggen ist ein Mann im Landkreis Lichtenfels von einem Auto erfasst worden und gestorben. Wie die Polizei in der Nacht zu Mittwoch mitteilte, wollte der 55-Jährige die Bundesstraße in Burgkunstadt überqueren. Dort erfasste ihn ein Auto. Zwei Passanten sahen den Unfall und begannen mit der Reanimation des Joggers. Auch die eintreffenden Rettungskräfte konnten dem Mann aber nicht mehr helfen. Er starb am Unfallort. Der 24 Jahre alte Autofahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.