Jochen Neurath als Berganza-Preisträger ausgewählt

Große Auszeichnung für Jochen Neurath. Er wurde zusammen mit seinem nonoise Ensemble vom Vorstand des Kunstvereins als Berganza-Preisträger 2022 ausgewählt. Der Musiker und Komponist lebt in Bamberg und ist Gründungsmitglied des Vereins „Neue Musik in Bamberg“. Außerdem ist er bekannt durch seine Konzerte in der Buchhandlung Heilmann. 2019 gründete er das Projekt Ensemble nonoise, welches Performances, Klang und Rauminstallationen erarbeitet. Jetzt wird er für sein Engagement, die zeitgenössische Musik zu vermitteln, ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am Sonntag, den 4. Dezember um 11 Uhr in der Stadtgalerie Villa Dessauer statt.