© "Foto: Eckhard Herfet, BR VOLLEYS"

Insolventer Volleyball-Club Eltmann stellt sich in Führung neu auf

Die Heitec Volleys Eltmann stellen sich auf der Führungsebene für das Insolvenzverfahren neu auf. Der bisherige Manager des Volleyball-Bundesligisten, Rolf Werner, hat laut Mitteilung den Rückzug aus seiner ehrenamtlichen Funktion für die Lizenzierung erklärt. Gleichzeitig stellt er auch sein Amt als Vorsitzender der Spielbetriebs-GmbH zur Verfügung. Seine Aufgaben übernimmt Manohar Faupel, der im September nach Eltmann gekommen war. Die Volleys nehmen zunächst weiter am Spielbetrieb der höchsten deutschen Volleyball-Liga teil. Über den Erhalt der Lizenz – und damit den weiteren Verbleib in der Liga – will die Deutsche Volleyball Bundesliga am 24. Januar entscheiden.