© Center for Disease Control

Infizierten-Zahl in der Region Bamberg steigt auf 146

Es ist der bislang stärkste Anstieg der Infizierten-Zahlen in der Region Bamberg seit Beginn der Pandemie. Wie das Landratsamt aktuell mitteilt, ist die Zahl der Infizierten innerhalb eines Tages um 28 auf nun insgesamt 146 gestiegen. Nach wie vor kann sich der weit überwiegende Teil der Betroffenen in häuslicher Quarantäne auskurieren. Bis gestern gab es drei Personen in stationärer Behandlung. Diese Zahl könne sich durch die neuen Fälle, deren Testergebnisse heute eingetroffen sind und die aktuell kontaktiert werden, erhöhen, heißt es weiter.