Die Sonne scheint bei sommerlichen Temperaturen vpm blauen Himmel., © Daniel Vogl/dpa

In ganz Bayern werden heute  wieder die Sirenen getestet

Sie sollen die Bevölkerung im Ernstfall vor Katastrophen warnen. In Stadt und Landkreis Forchheim gibt es allerdings, wie in vielen anderen Kommunen auch, seit den 90iger Jahren kein flächendeckendes Sirenensystem, sodass heute am Vormittag beim Probealarm nichts zu hören sein wird. Hier wird die Bevölkerung durch die WarnApp der Bundesregierung – kurz NINA – gewarnt. Die Kommunen im Landkreis rüsten jedoch momentan ihre Sirenenanlagen um, damit die Bevölkerung künftig bei großen Schadens- und Gefahrenlagen wieder gewarnt werden kann, heißt es aus dem Landratsamt. Ähnlich sieht es in weiten Teilen der Region Bamberg aus.