In Forchheim machen sich derzeit viele Bürger und Stadträte Sorgen um die Versorgung mit Kinderbetreuungsplätzen

Um hier ein wenig für Entlastung zu sorgen hat der Stadtrat gestern Abend einem Projekt zugestimmt: In der Karolinger Straße 13 nutzt die Stadt in Zukunft zwei Mietwohnungen als Kindertagesstätte. Dem CSU Stadtratsfraktionsvorsitzenden Udo Schönfelder geht das allerdings nicht weit genug. Im Radio Bamberg Interview sagt er:

Die 12 neuen Krippenplätze und 18 Kitaplätze in der Karolinger Straße 13 sind deshalb nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.