In Erlangen musste die Polizei am Freitag einen Randalierer in den Griff bekommen.

Er hatte im Bereich des Einkaufszentrums an der Neumühle mit Flaschen um sich geworfen, Passanten angepöbelt und herumgeschrien. Auch gegenüber einer Polizeistreife war er aggressiv. Die Beamten fesselten ihn schließlich und nahmen ihn auf die Wache mit. Dort fing er an, nach den Polizisten zutreten. Außerdem schlug er seinen Kopf auf den Boden. Er kam schließlich in ein Fachkrankenhaus. Die angegriffenen Polizisten blieben unverletzt.