© Daniel Bockwoldt

In einer Wohnung in Erlangen hat gestern eine Einbauküche gebrannt.

Der Grund: der 43-jährige Wohnungsbesitzer hatte einen Topf mit heißem Öl auf dem Ofen vergessen. Das Öl fing darauf Feuer. Die Küche verqualmte in kürzester Zeit. Niemand konnte sie deshalb betreten. Der Bewohner konnte sich mit seiner acht Monate alten Tochter zu den Nachbarn retten. Die Feuerwehr brachte die Flammen schnell unter Kontrolle. Der Schaden: 10 000 Euro. Die Polizei ermittelt.