In Ebersdorf bei Coburg ist Samstagabend ein Familienstreit völlig aus dem Ruder gelaufen

Dabei soll eine 39-Jährige auf ihren gleichaltrigen Lebensgefährten eingestochen haben. Auch der minderjährige Sohn der Frau verletzte sich bei der Tat leicht. Laut Polizei geriet das betrunkene Paar in Streit, worauf die Frau mit einem längeren Küchenmesser in Richtung des Mannes stach. Sie sitzt jetzt in U-Haft – der Vorwurf: Verdacht des versuchten Totschlags und gefährliche Körperverletzung. Ihr Lebensgefährte musste sich im Krankenhaus behandeln lassen. Um den Sohn kümmert sich das Jugendamt.