In Ebermannstadt haben gestern Nachmittag Einbrecher gleich zweimal zugeschlagen

Laut Polizei kamen die Täter zwischen 16 Uhr und 17 Uhr 45 über ein gekipptes Kellerfenster ins Untergeschoss eines Einfamilienhauses in der Mozartstraße. Als sie dort keine Beute fanden, hebelten sie ein Fenster im Obergeschoss auf und stiegen über eine Leiter in die Wohnräume ein. Dort klauten sie dann Geld und Schmuck im Wert von einigen hundert Euro. Die Einbrecher drangen auch noch in eine Ferienwohnung im Nachbaranwesen ein, dort machten sie aber keine Beute. Der hinterlassene Schaden beläuft sich auf rund 800 Euro. Eine sofort eingeleitete Fahndung brachte keinen Erfolg. Die Polizei bitte um Hinweise.