In Ebensfeld im Landkreis Lichtenfels hat eine junge Frau gestern am frühen Abend einen sexuellen Übergriff abgewehrt

Wie die Polizei berichtet, habe ein Unbekannter die 19-Jährige angegriffen, zu Boden gestoßen und in ein Gebüsch gezerrt. Die junge Frau wehrte sich heftig, der Täter ließ von ihr ab und flüchtete. Der Übergriff passierte auf dem Fußweg zwischen der Himmelreichstraße und der Hauptstraße gegen 17 Uhr 30. Die Kripo ermittelt und sucht nach Zeugen. Der Täter war etwa 30 Jahre alt, einen Meter achtzig groß, er hatte dunkle, kurze Haare und einen Backen- und Kinnbart. Er trug eine dunkle Hose, eine braune Jacke und eine dunkle Kappe.