In der Region gibt’s bald eine neue Bank.

Und zwar die Raiffeisenbank Fränkische Schweiz. Sie ist ein Zusammenschluss der Raiffeisenbank Heiligenstadt mit den Banken in Hollfeld, Waischenfeld und Aufseß. Das teilt der Bürgermeister von Heiligenstadt – Helmut Krämer – auf seiner Facebook-Seite mit. Die Bilanzsumme der neuen Bank liegt 271 Millionen Euro. Am 25.Juni gibt es eine Generalversammlung, bei der der Zusammenschluss endgültig fix gemacht wird.