In Bischberg im Landkreis Bamberg hat es gestern einen Verkehrsunfall gegeben.

Wegen eines Schwächeanfalles geriet eine 68-jährige Autofahrerin auf die Gegenfahrbahn – dann krachte sie frontal auf einen entgegenkommenden Wagen. In diesem saß eine 29-jährige Frau und ihr 2-jähriges Kleinkind. Der Rettungsdienst musste alle drei Beteiligten ins Krankenhaus bringen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 15 500 Euro.