© Oberfranken offensiv/Frank Ebert

In Berlin ist heute die Grüne Woche gestartet.

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause ist heuer auch wieder Oberfranken mit einem Stand auf der Messe für Ernährung und Landwirtschaft vertreten. Bezirkstagspräsident und Vorsitzender der Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv Henry Schramm:

In Berlin präsentieren sich unter anderem verschiedene Berufe aus der Region, wie Brauer oder auch Metzger. Zudem sind Vertreter aus allen Städten und Landkreisen vor Ort. Die Messe endet nächste Woche Sonntag (29.Januar).