© Robert Michael

In Bayern bleibt es am Wochenende regnerisch

München (dpa/lby) – In Bayern sorgt Tief «Nick» am Wochenende für kühles und regnerisches Wetter. Ab Freitagnachmittag ziehen von Norden her starker Regen und einzelne Gewitter über den Freistaat, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitagmorgen in München mitteilte. Auch am Samstag bleibt es nach DWD-Prognosen bewölkt, regnerisch und kühl. In einigen Alpentälern werde es nicht wärmer als 13 Grad, in Mainfranken dagegen könnten die Temperaturen aber auf etwa 20 Grad klettern, sagten die Meteorologen voraus. Am Sonntag wird sich nach DWD-Informationen die Sonne kaum zeigen, immer wieder dürfte es zu starken und teils gewittrigen Schauern kommen.

© dpa-infocom, dpa:210827-99-985430/2