© Pressestelle Stadt Bamberg

Impfzentrum Bamberg legt nächste Woche los.

Im Laufe der nächsten Woche soll auch im Bamberger Impfzentrum die Arbeit aufgenommen werden. Dort werden dann zunächst die über 80-Jährigen geimpft, die nicht in einem Senioren- oder einem Pflegeheim leben. Und alle, die sich impfen lassen wollen, fragen sich: Wie bekomme ich einen Termin und wie läuft das Ganze ab? Die Stadt Bamberg hat jetzt eine eigene Impf-Hotline eingerichtet. Betreut wird diese von Mitgliedern des Seniorenbeirats. Alle Infos hier:

 

Die Impf-Hotline ist tägl. von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr geschalten. Für allgemeine Fragen zur aktuellen Lage in Stadt und Landkreis, Schulschließungen, Verhaltensempfehlungen (etc.) wird auch das Bürgertelefon der Stadt Bamberg wieder tägl. von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr frei geschalten: 0951/87-2525. Eine medizinische Beratung erfolgt unter den städtischen Hotlines nicht.