Im Stadtgestaltungsbeirat geht es heute um das Atrium in Bamberg

Der riesige Komplex steht seit fünf Jahren bis auf ein Kino und einen Laden komplett leer. Wie bei Radio Bamberg berichtet, hatte der Projektentwickler Eyemaxx Real Estate das Gebäude im April gekauft. Laut dem FT sollen im zukünftigen Atrium nur noch im Erdgeschoss Läden zu finden sein. In den beiden oberen Stockwerken soll ein großes Hotel entstehen. Geplant sind 160 Zimmer und 70 möblierte Ein-Zimmer-Appartements. Außerdem soll auch ein Fitnessstudio im Atrium Platz finden.