© Marcel Kusch

Im Hallstadter Ortsteil Dörfleins ist gestern Abend eine Scheune in Flammen aufgegangen.

Anwohner hatten den Brand bemerkt und alarmierten die Feuerwehr. Die konnte verhindern, dass das Feuer auf das benachbarte Wohnhaus übergreift. Der Brand war schnell unter Kontrolle. Die Scheune brannte aber teilweise nieder, in ihr befanden sich Brennholz und ein Traktor, so die Polizei. Verletzt hat sich niemand. Der Schaden liegt bei etwa 20 000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.