© Jens Büttner

Im Bamberger Stadtteil Gereuth soll es schon bald neuen Wohnraum geben

Wie die Stadt aktuell mitteilt, entstehen auf der ehemaligen Fläche der Firma Eberth-Bau neben der Baskidhall drei mehrgeschossige Mehrfamilienhäuser. In den Häusern gibt es dann 12 oder 15 Wohnungen, die zwischen 45 und 78 Quadratmeter groß sein sollen. Zunächst muss noch eine Erschließstraße her, die den Lerchenweg mit der Gereuthstraße verbindet. Mitte des Jahres sollen die ersten vorgefertigten Mauern aufgerichtet werden. Im Juli findet dann eine weitere Bürgerinformationsveranstaltung statt, auf der sich die Anwohner auf dem Laufenden halten können.