Im Bamberger Stadtgebiet gibt es mehr Unfälle.

Das zeigt die aktuelle Polizeistatistik, die heute veröffentlicht worden ist. So ist die Zahl der Unfälle im Jahr 2018 im Vergleich zu 2017 um 4,5 Prozent gestiegen. Ines Schellmann von der Polizei Bamberg Stadt sagt im Radio Bamberg Interview über die Unfall-Schwerpunkte:

.

Dazu der Bereich Laubanger, Kronacher- und Hallstadter Straße. Hier gibt es vor allem Unfälle an roten Ampeln. Weitere Unfallursachen: mangelnder Abstand, Fehler beim Parken oder Abbiegen. Ein Radfahrer und ein Fußgänger sind in Bamberg im vergangenen Jahr bei Unfällen gestorben.

 

Über die Unfall-Ursachen sagt Ines Schellmann: