© Jens Büttner

Illegales Glücksspiel aufgedeckt

Es ging offenbar um viel Geld, aber es war nicht erlaubt. 70 000 Euro hat die Polizei in Nürnberg bei einer illegalen Glücksspielrunde sichergestellt. Die Zocker hatten sich trotz der geltenden Sperrstunde in einer Bar (im Stadtteil Gostenhof) getroffen. Die Beamten stießen dort auf 20 Teilnehmer der Spielrunde. Gegen die Tatverdächtigen wird nun unter anderem wegen unerlaubten Glücksspiels ermittelt.