© Jan Woitas

ICE Streckenausbau durch Bamberg – wie soll’s denn werden?

Der Bahnausbau zwischen Nürnberg und Berlin geht voran und das spüren in Zukunft auch die Bamberger Bürger. Bevor 2022 losgebaut werden kann, muss die Stadt aber erst klären, was mit den Kreuzungen zwischen Straßen und Gleisen passieren soll. Vorschlag für drei von sechs Unterführungen: breiter und höher sollen sie werden. Dazu Baureferent Thomas Beese im Radio Bamberg-Interview:

Ab Ende des Monats kann die Bamberger Bevölkerung mitdiskutieren – und das sowohl online als auch auf verschiedenen Infoveranstaltungen.