© Stefan Sauer

Hund gestreichelt und Schläge kassiert

Kronach (dpa/lby) – Nachdem er einen Hund gestreichelt hatte, ist ein 29-Jähriger von dessen Besitzer geschlagen worden. Der Mann war am Samstagabend in Kronach mit zwei Freunden unterwegs, als er auf einen etwa 40-jährigen Mann mit Hund traf, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der 29-Jährige streichelte den Hund, während der Hundebesitzer zunächst weiterging. Doch plötzlich drehte er sich um und beleidigte die drei Männer. Dem 29-Jährigen schlug er erst mit der flachen Hand und dann mit der Faust ins Gesicht. Daraufhin flüchtete er samt Hund.