Hotspot Untere Brücke Bamberg: Pfingstbilanz

Auch am langen Pfingstwochenende haben sich wieder hunderte Menschen auf der „Unteren Brücke“ in der Bamberger Innenstadt getummelt. Corona-Regeln Fehlanzeige! In der Nacht auf Pfingstmontag musste die Polizei die Brücke sogar räumen. Dabei wurden auch zwei Polizisten verletzt. Bambergs Polizei-Chef Thomas Schreiber sagt im Radio Bamberg Interview:

Genau um solche Vorfälle zu vermeiden wollte Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke die „Untere Brücke“ abends sperren lassen. Doch der Stadtrat hatte sich mit einer knappen Mehrheit gegen eine Sperre entschieden.