Ein Mitglied der Feuerwehr beim Löscheinsatz., © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Hoher Schaden nach Brand in Mehrfamilienhaus

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Schweinfurt ist ein hoher Schaden entstanden. Das Feuer war nach ersten Erkenntnissen der Polizei in der Nacht auf Sonntag in einer der oberen Etagen des Hauses ausgebrochen. Wie es zu dem Brand kommen konnte, war nach Angaben der Polizei zunächst nicht bekannt.

Beim Eintreffen der Beamten sei bereits dichter Rauch aus dem Gebäude gedrungen. Wenig später schlugen demnach Flammen aus dem Dachstuhl. Das Gebäude, in dem sich noch einige Menschen befanden, wurde evakuiert. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Es sei ein Schaden im mittleren sechsstelligen Bereich entstanden.