Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug., © Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Hohe Temperaturen sorgen für Verkehrsunfall

Am Samstagnachmittag wurde es einem 43jährigen Fahrer eines Wohnmobils aufgrund der heißen Temperaturen auf der A73 im Bereich der Anschlussstelle Memmelsdorf schwindelig. Auf dem Abfahrtsast der Anschlussstelle musste letztendlich seine Beifahrerin eingreifen und das Fahrzeug gegen die rechte Außenschutzplanke lenken. Hier kam es schließlich zum Stehen. Am Fahrzeug entstand durch den Anstoß ein Sachschaden in Höhe von ca. 6000,- Euro. Weiterhin wurden 3 Felder der Außenschutzplanke beschädigt. Hier wird der Sachschaden auf ca. 1500,- Euro beziffert. Glücklicherweise wurde keiner der Fahrzeuginsassen verletzt.