© Patrick Seeger

Hitzewelle geht am Wochenende weiter: Bis zu 38 Grad

Berlin (dpa) – Deutschland startet heiß ins Wochenende: Für den Rhein-Neckar-Raum und für den Oberrhein sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) für heute bis zu 38 Grad voraus.

Im Südosten des Landes werden kräftige Gewitter erwartet, ansonsten werde es «sonnig, trocken und heiß», heißt es auf der DWD-Homepage. Am Sonntag kühlt es vor allem in der Südhälfte mit Höchsttemperaturen bis 35 Grad nur unwesentlich ab.

Sehr hoch ist heute außerdem deutschlandweit die Waldbrandgefahr: Der entsprechende Index des DWD weist für viele Flächen die höchste Gefahrenstufe 5 aus – darunter für mehrere Gebiete in Ostdeutschland sowie für Teile Bayerns, Baden-Württembergs und Südhessen.

Der Waldbrandgefahrenindex setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen. Neben der Lufttemperatur, Luftfeuchte und Sonneneinstrahlung spielen auch Wind, Niederschlag und Bodenfeuchte bei der Berechnung eine Rolle.