© Uwe Anspach

HC Erlangen in Quarantäne: Spiele verschoben

Erlangen (dpa) – Die Handballer des HC Erlangen sind nach drei positiven Corona-Tests in Quarantäne gegangen. Weil bei zwei Spielern und einem Mitglied des Funktionsteams Covid-19 nachgewiesen wurde, musste sich die ganze Mannschaft isolieren. Die Bundesligapartien gegen den SC DHfK Leipzig an diesem Donnerstag sowie gegen Frisch Auf Göppingen in der nächsten Woche wurden abgesagt. Das gab der Verein aus Mittelfranken am Mittwoch bekannt.

Wie lange die häusliche Isolation dauert und wann die zwei Spiele nachgeholt werden, das werde in Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden, der Liga und den anderen Clubs noch geklärt.

© dpa-infocom, dpa:210331-99-42039/2