© Jens Büttner

Hausen: 14-jähriger Betrunkener wird beim Ladendiebstahl erwischt

In einer Tankstelle in Hausen im Landkreis Forchheim ist Freitagabend ein 14-Jähriger beim Klauen erwischt worden. Ein Mitarbeiter erkannte, dass der junge Mann – ohne zu zahlen – verschwinden wollte und stellte den Flüchtigen. Dabei stürzte der 14-Jährige und musste deswegen sogar ins Krankenhaus gebracht werden. Außerdem hatte der 14-Jährige stolze 1,8 Promille. Und weil die Beamtem zweifelsfrei klären konnten, dass er mit seinem Fahrrad zur Tankstelle gefahren war, muss sich der 14-Jährige jetzt nicht nur wegen Diebstahls, sondern auch wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.