Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr., © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Hausbrand verursacht hohen Sachschaden nahe Aschaffenburg

Bei einem Wohnhausbrand in Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) ist ein hoher Sachschaden entstanden. Die Polizei schätzte den Schaden auf eine sechsstellige Summe, wie ein Sprecher am Freitagmorgen mitteilte. Den Angaben zufolge brach das Feuer am Donnerstag an einer Hecke aus. Anwohner versuchten mit Gartenschläuchen, den Brand zu löschen. Die Flammen griffen jedoch über einen Holzunterstand auf das Haus über.

Verletzt wurde niemand. Die Flammen zogen den Dachstuhl, die Hauswand sowie zwei Garagen in Mitleidenschaft. Die Feuerwehr war nach eigenen Angaben mit 70 Kräften vor Ort. Die Brandursache war zunächst unklar.