© Lino Mirgeler

Gute Aussichten für Pendler im Raum Bamberg oder für Fans von Brose Bamberg auf dem Weg in die Brose-Arena.

Die Pläne für einen S-Bahn-Halt Bamberg-Süd sind in trocken Tüchern. Wie die Deutsche Bahn und der Freistaat Bayern aktuell mitteilen, sind die entsprechenden Verträge unterzeichnet. Mit dem neuen S-Bahn-Halt erreichen Basketball- oder Konzertfans die Brose Arena besser. Es gibt weniger Staus, ein Parkplatz entsteht neben dem Bahnhof, dazu Radabstellplätze und Bushaltestellen für Stadt- und Fernbusse. Ein Wermutstropfen. Die nächsten Schritte machen die Verantwortlichen erst im Jahr 2020.