© Monika Skolimowska

Großer Verkehrsunfall auf A3 bei Erlangen-Höchststadt

Auf der A3 in Richtung Würzburg zwischen Erlangen-West und Höchstadt-Ost kam es heute zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein LKW-Fahrer bemerkte das Stauende wohl zu spät und krachte mit voller Wucht in vier Fahrzeuge. Diese schob er aufeinander, Rainer Seebauer von der Polizei Mittelfranken

Die Fahrbahn Richtung Würzburg ist gerade noch gesperrt. Die Feuerwehr ist vor Ort und leitet den Verkehr um.