© Lino Mirgeler

Große Suchaktion nach vermisster Schwimmerin in Füssen

Füssen (dpa/lby) – Nachdem eine Frau nach dem Baden nicht zurückgekehrt ist, hat in Füssen eine große Suchaktion begonnen. Nach Angaben der Polizei vom Freitag wollte die 56-Jährige am Donnerstagmorgen am Lechufer schwimmen gehen. Als sie am Abend nicht zurückgekehrt war, alarmierte ihr Lebensgefährte die Polizei. An der Suche waren etwa 120 Helfer beteiligt. Mit Hubschraubern, Drohnen, einer Wärmebildkamera und mehreren Suchhunden sei nach der Frau gesucht worden, teilte die Polizei mit. Am Freitagmorgen wurde die Suche vorerst ohne Ergebnis abgebrochen, sie soll später fortgesetzt werden.