Großbrand auf Gelände eines Busunternehmens in Bayreuth – vier Busse brennen aus

Schaden in Millionenhöhe ist gestern Abend bei einem Großbrand auf dem Gelände eines Busunternehmens im Pottensteiner Ortsteil Kirchenbirkig im Landkreis Bayreuth entstanden. Laut Polizei war gegen 20 Uhr der Brand am Betriebshof ausgebrochen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, standen bereits vier Reisebusse in Vollbrand. Sie waren nicht mehr zu retten und brannten komplett aus. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein Betriebsgebäude verhindern. Der Schaden: rund 1 Million Euro. Die Frau des Busunternehmers erlitt einen Schock. Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 

(Bild: News 5/Merzbach)