© Sven Hoppe

Grippeimpfung: besonders Menschen ab 60 Jahren sollten sich impfen lassen

Auch wenn der Winter noch bevorsteht und damit die Grippezeit, haben in Franken mehr Menschen Grippe als sonst. Deshalb und auch wegen der anhaltenden Corona-Pandemie rufen die Verantwortlichen im Raum Bamberg aktuell zur Grippeimpfung auf – das gilt besonders für Personen ab 60, chronisch Kranke und Schwangere. Sinnvoll sei die Kombination mit einer Corona-Auffrischimpfung, heißt es aktuell aus dem Bamberger Gesundheitsamt. Unterstützung kommt von der Ständigen Impfkommission in Deutschland. Die empfiehlt über 60-Jährigen auch noch eine Impfung gegen Pneumokokken, die eine Lungenentzündung auslösen können.