© Marcel Kusch

Grill mit Ethanol angezündet: Frau erleidet Verbrennungen

Rammingen (dpa/lby) – Mit Ethanol hat ein 37-Jähriger in Rammingen (Landkreis Unterallgäu) versucht, einen Grill anzuzünden, und dabei eine in der Nähe stehende Frau verletzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, fing der Pullover der 32-Jährigen Feuer. Zwar wurde der Brand am Sonntagabend schnell gelöscht, dennoch erlitt die Frau Verbrennungen zweiten Grades. Erst nach einiger Zeit wurde der Rettungsdienst gerufen. Die 32-Jährige kam zunächst in ein Krankenhaus, später in eine Unfallklinik. Gegen den 37-Jährigen, der den Grill anzündete, wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.