Ein Absperrband wird vor einem Polizeiwagen ausgerollt., © David Inderlied/dpa/Illustration

Granate in München kontrolliert gesprengt

Im Münchner Westen ist eine Flugabwehrgranate kontrolliert gesprengt worden. Arbeiter fanden die Granate aus dem Zweiten Weltkrieg am Montag auf einer Baustelle, wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte. Mehr als hundert Menschen mussten deshalb für zwei Stunden ihre Häuser verlassen. Nach Angaben der Polizei gab es weder Verletzte noch kam es zu Schäden.