Glück im Unglück hatte gestern ein 20-jähriger Autofahrer zwischen Eggolsheim und Altendorf

Er kam mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte erst gegen ein Verkehrszeichen und dann gegen einen Baum. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei vermutet, dass der junge Mann zu schnell unterwegs war. Die Höhe des Schadens: rund 3.600 Euro.