© Friso Gentsch

Gibt es genügend FFP2-Masken in der Region Bamberg/Forchheim?

Das ist durchaus eine berechtigte Frage – ganz besonders seitdem wir wissen, dass wir ab dem kommenden Montag im öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel alle FFP2-Masken tragen müssen. Volker Seubold, der Sprecher der Apotheken in Stadt und Landkreis Bamberg, versicherte im Radio Bamberg-Interview: ja, es gebe genug Masken für uns alle. Zur Tragedauer sagte er:

FFP2-Masken bekommen wir direkt in den Apotheken, aber auch in Drogeriemärkten. Ein wichtiges Qualitätssiegel ist die aufgedruckte vierstellige CE-Nummer.