Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz., © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Getreidefeld geht in Flammen auf

Wegen der langanhaltenden Trockenheit und der extremen Hitze geriet am Montagnachmittag eine staubtrockene Böschung neben der Fahrbahn bei Thuisbrunn im Landkreis Forchheim in Brand. Bis zum Eintreffen der Feuerwehren hatten heftige Windböen das Feuer dann auf ein angrenzendes, circa 1 ½  Hektar großes Getreidefeld ausgeweitet. Sieben umliegende Feuerwehreinheiten konnten ein weiteres Ausbreiten des Feuers auf umliegende Felder und Wälder verhindern und hatten den Brand rasch unter Kontrolle. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.  Dem Landwirt entstand durch den Ausfall seiner Weizenernte ein Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.