Gerhard Polt, deutscher Kabarettist, Autor, Fernseh- und Filmschauspieler., © Peter Kneffel/dpa/Archivbild

Gerhard Polts «Forum Humor» soll jetzt nach Bernried kommen

Gerhard Polt will sein in München gescheitertes «Forum Humor» in Bernried am Starnberger See verwirklichen. «Es soll eine Begegnungsstätte sein, eine Art Akademie, wo man alle Varianten des Humors behandelt», sagte der 80 Jahre alte Kabarettist, Filmemacher und Autor dem «Münchner Merkur» (Donnerstag). «Da kann zum Beispiel ein Clown aufzeigen, warum Leute über bestimmte Sachen lachen oder nicht lachen.»

Um den Humor mehr Menschen nahezubringen und mehr Augenmerk auf das Thema zu lenken, hatte Polt gemeinsam mit anderen jahrelang das Projekt in München verwirklichen wollen. Dort scheiterte dies an der nötigen Immobilie.

Deswegen seien die Initiatoren auf die Suche nach einem Alternativstandort gegangen und im Landkreis Weilheim-Schongau fündig geworden, berichtete die Zeitung. Bernried sei «ein sehr guter Standort», sagte Polt. Für das Kulturprojekt sind laut dem Bericht bislang rund sieben Millionen Euro vorgesehen, ein Großteil der Summe komme vom Bund.