Gebäude in Bamberg mit Kreide beschmiert.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalbeamten ergaben, dass der unbekannte Täter am Sonntagabend, kurz vor 20 Uhr, sowohl an der Mensa der Universität in der Feldkirchenstraße, als auch an der Synagoge in der Willy-Lessing-Straße politisch-motivierte Schmierereien mit weißer Kreide anbrachte. Der Mann ergriff anschließend unerkannt die Flucht.

 

Der männliche Schmierer ist geschätzte 55 bis 60 Jahre alt, hat einen grauen Vollbart, grau melierte Haare, eine Stirnglatze und trug eine Brille. Bekleidet war er mit einer schwarzen Hose, einem dunkelgrünen Polo-Shirt sowie grauen Schuhen. Der Täter war mit einem Fahrrad unterwegs, an dem Satteltaschen angebracht waren.

 

Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die Hinweise auf den unbekannten Täter und/oder zu den Schmierereien geben können, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 zu melden.