© Patrick Seeger

Fünf Verletzte nach Frontalzusammenstoß in Niederbayern

Fürstenzell (dpa/lby) – Bei einem Frontalzusammenstoß nahe Fürstenzell (Landkreis Passau) sind fünf Menschen verletzt worden, darunter auch zwei Kinder. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war ein 28-Jähriger mit seinem Auto am Samstagabend in den Gegenverkehr gekommen und dort mit einem Wagen frontal zusammengestoßen. Dabei wurden der 28-Jährige und seine 37-jährige Beifahrerin schwer verletzt.

Auch die 42 Jahre alte Fahrerin des entgegenkommenden Autos sowie zwei Mädchen im Alter von zwölf und 14 Jahren, die ebenfalls in dem Auto saßen, erlitten bei dem Unfall Verletzungen – die 42-Jährige und die 14-Jährige mittelschwere, die Zwölfjährige leichte.