Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz., © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Fünf Verletzte bei Unfall auf der B25

Bei einem Autounfall auf einer Bundesstraße im schwäbischen Landkreis Donau-Ries sind fünf Menschen verletzt worden. Eine 19-Jährige fuhr am Samstagabend bei Nördlingen mit ihrem Wagen über die Straße und übersah dabei ein anderes Auto, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte. Der 40-jährige Fahrer des anderen Wagens konnte nicht mehr bremsen und krachte in das Auto der Frau. Die insgesamt fünf Insassen der beiden Fahrzeuge wurden mittelschwer verletzt. Sie kamen in Krankenhäuser.