Fünf Tote und mehrere schwer Verletzte bei Wohnungsbrand in Nürnberg

Ein schwerer Brand in Nürnberg hat heute am frühen Morgen fünf Tote gefordert. Kurz nach drei Uhr rückte die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand aus. Als sie eintrafen, griffen die Flammen bereits aus dem Erdgeschoss nach oben über. Die Einsatzkräfte brachten das Feuer schnell unter Kontrolle, sodass sie das Haus absuchen konnten. Im Obergeschoss stießen sie auf fünf leblose Körper. Thomas Schertel, Pressesprecher der Nürnberger Feuerwehr:

 

 

Eine Frau und drei Kinder starben noch vor Ort, ein Säugling erlag auf dem Weg ins Krankenhaus seinen Verletzungen. Weitere Personen konnte die Feuerwehr schwer verletzt retten. Wie es zu dem Brand kam und ob fehlende Rauchmelder mit Schuld sein könnten, ermitteln jetzt Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei.

Foto: News 5/ Schmelzer