© Daniel Karmann

Früherer Präsident Hack wird Ehrenvorsitzender von Fürth

Fürth (dpa/lby) – Der langjährige Vereinspräsident Helmut Hack ist bei der SpVgg Greuther Fürth zum Ehrenvorsitzenden auf Lebenszeit ernannt worden. «Wenn in ein paar Jahren die Menschen zurückblicken, werden sie hoffentlich zu dem Ergebnis kommen, ja, es war eine gute Zeit. Ich wünsche diesem unseren Verein alles, alles Gute für die Zukunft», erklärte der 69-jährige Hack am Montagabend bei der Mitgliederversammlung des Fußball-Zweitligisten. «Spieler, Trainer, Mitarbeiter und auch Präsidenten kommen und gehen. Aber über allem steht der Verein.» Hack war im Sommer nach 22 Jahren an der Spitze des Vereins ausgeschieden.

Fred Höfler folgte ihm nach. «Ich habe sehr, sehr große Schuhe und einen wahnsinnig geordneten Verein übernommen, der mit viel Vision zusammengeschmiedet wurde», erklärte der aktuelle Clubchef.