© Lino Mirgeler

Frau wird an Bahnübergang von Zug erfasst und stirbt

Wasserburg (dpa/lby) – Eine Frau ist am Samstag an einem Bahnübergang in Wasserburg am Bodensee von einem Zug erfasst worden und gestorben. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei lief sie bei geschlossener Halbschranke auf das Gleis. Wie die Polizei weiter mitteilte, erlag sie noch vor Ort ihren schweren Verletzungen. Zugpassagiere wurden nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt. Weitere Informationen nannte die Polizei zunächst nicht.