Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug., © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Frau fährt mit drei Promille: Zeugen nehmen Schlüssel weg

Nach einer Chaosfahrt einer Autofahrerin mit knapp drei Promille haben Zeugen ihr die Schlüssel weggenommen. Deren Anhalteversuche habe die 66-Jährige zuvor wiederholt ignoriert. Polizeiangaben vom Sonntag zufolge fuhr die Frau am Samstag zunächst zwei Autos in Fischach an. Demnach wollte sie später nach rechts abbiegen, kam dabei aber auf eine Tankstelle und stieß beinahe an eine Zapfsäule. Anschließend fuhr sie ihr Auto in einem Grünstreifen auf einem Firmengelände fest.

Die ihr gefolgten Zeugen nahmen ihr dort die Autoschlüssel ab, wie es weiter hieß. Weil die 66-Jährige über Brustschmerzen klagte, kam sie in ein Krankenhaus. Dort wurde ihr Blut entnommen. Sie muss sich nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol verantworten.