© Daniel Reinhardt

Forchheims CSU möchte Gewerbesteuer vorübergehend aussetzen

Die Gewerbesteuer aussetzen, für zunächst drei Monate und das möglichst unbürokratisch. Das fordert aktuell die CSU-Forchheim in einem Antrag an Oberbürgermeister Uwe Kirschstein. Damit wolle man besonders den Unternehmen helfen, die stark von den Ausgangsbeschränkungen betroffen sind. Außerdem solle die Stadt sich überlegen, den Abriss der „alten Jahnhalle“ zu verschieben, da diese Platz bieten könnte, falls mehr Raum zur Unterbringung von Infizierten benötigt werden würde.