Forchheimer Schüler bei „Jugend debattiert“ erfolgreich

Im Bundeswettbewerb „Jugend debattiert“ haben zwei Schüler des Ehrenbürg-Gymnasiums in Forchheim im Regionalfinale in Münnerstadt in beiden Alterskategorien den ersten Preis gewonnen. In der Sekundarstufe 1 siegte Lukas Hofmann und in der Sekundarstufe 2 Thomas Kornalik. Sie haben sich damit für das Landesfinale in München am 8. April qualifiziert und werden dort die Region Oberfranken vertreten.